Willkommen...

... auf unserer Webseite.

Süße Überraschung am Nikolaustag

Am 6.12. überraschte der Freundeskreis alle Schülerinnen und Schüler mit einem Schokoladenweihnachtsmann. Anlässlich des Gedenktags des Heiligen Nikolaus, der auch der Schutzpatron aller Kinder und Schülerinnen/Schüler ist, beschenkte der Freundeskreis alle Frauenweilerer Grundschüler.

Dieser adventliche Gruß kam sehr gut an. Alle Klassen freuten sich.

Wir machen mit beim Weihnachtsbaumschücken in Frauenweiler

Gerne beteiligte sich auch die Grundschule Frauenweiler bei der Aktion des Stadtteilvereins, den Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz zu schmücken. Mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck schmückten die Kinder mit den Lehrerinnen den großen Baum.

Warnfiguren vor der Schule 

Um den Schutz unserer Kinder auf dem Schulweg vor der Schule zu erhöhen, hat die Schule Warnfiguren angeschafft, die morgens aufgestellt werden. So werden Autofahrer im Zeisigweg vor der Schule daran "erinnert" langsam zu fahren und auf die jüngsten Verkehrsteilnehmer, unsere Schülerinnen und Schüler, acht zu geben. 

 

Sankt Martin ... ohne Martinszug 

Leider mussten wir aufgrund der Verordnungen in diesem Jahr wieder auf den Martinszug verzichten. Doch trotz aller Widrigkeiten spendierte der Stadtteilverein Frauenweiler allen Schülerinnen und Schülern die beliebten Martinsmännchen und zauberte so ein fröhliches Lächeln ins Gesicht der Kinder. DANKESCHÖN! 

Lehrerin als Autorin 

Die Grundschule Frauenweiler freut sich sehr, dass ihre ehemalige Lehrerin Vera Nitsche als Autorin ein Unterrichtswerk veröffentlicht hat. Schon seit einiger Zeit beschäftigt sich die Grundschule mit dem Thema "Gewaltfreie Kommunikation". Dass nun ein so wunderbares pädagogisches Material entstanden ist und wir als Grundschule den Grundstein gelegt haben, macht uns sehr stolz. 

 

Den ausführlichen RNZ Bericht lesen Sie hier: 

Download
RNZ Zeitungsartikel zur Gewaltfreien Kommunikation - Vera Nitsche als Autorin
GFK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 732.4 KB

Spende der Sparkasse Heidelberg 

Über eine Spende von 200 EUR durfte sich die Grundschule Frauenweiler auch in diesem Jahr wieder freuen. Für die Schulbücherei wurden neue Bücher angeschafft, die nun beschriftet und archiviert werden und bald in der Ausleihe den Kindern zur Verfügung stehen. 

Im letzten Jahr besorgte Rektorin Esther Kirsch von dem Geld 2 Klassensätze Glockenspiele, die im Musikunterricht eingesetzt werden. 

Dass damit eindrucksvolle Klassenmusik entstehen kann durften sich Herr Haberbosch und Frau Gamber von der Sparkasse Heidelberg in der Schule persönlich überzeugen. Die Klasse 4 spielte ihnen nämlich das  Klassenmusizierstück "Wo sind meine Entchen" mit den Instrumenten vor. 

Mit großem Applaus bedankten sich die Beiden für den gelungenen Auftritt und die Grundschule Frauenweiler sagt ein herzliches Dankeschön für die Spende.  

Erstklässler freuen sich über Geschenke: 

Brotdose der AVR und Sicherheitswarnweste der Volksbank Kraichgau

 

Herzlichen DANK! 

24 Erstklässler eingeschult

Bei herrlichem Spätsommerwetter konnte Rektorin Esther Kirsch die neuen Erstklässler mit den Familien an der Grundschule Frauenweiler willkommen heißen. In einer kurzweiligen Einschulungsfeier begrüßten Kinder der 2. und 4. Klasse die neuen Schülerinnen und Schüler mit einem Gedichtvortrag, Klassenmusikstück, einer Bilderbuchgeschichte und einem akrobatischen Kugellauf. Auch die Freundeskreisvorsitzende Frau Vogt sprach zu den Kindern und Eltern und überreichte im Namen des Freundeskreises personalisierte Einschulungsgeschenke.

 

Schulstart Schuljahr 2021/2022

Am Montag, dem 13.September beginnt für die Kinder der Klassen 2 bis 4 wieder die Schule. An diesem Tag ist für alle Unterricht von 8.40 Uhr bis 12.10 Uhr. Es findet kein Schulanfangsgottesdienst statt!

Am Montag erhalten die Kinder ihren Stundenplan. 

Achtung: Es besteht wieder Maskenpflicht.

 

Wie im letzten Schuljahr müssen die Kinder zu Hause 2 mal pro Woche vor der Schule getestet werden. Die Testtage sind weiterhin Montag und Mittwoch

 

 

Eis- Überraschung am vorletzten Schultag

Mit einem leckeren Eis überraschte der Stadtteilverein Frauenweiler die Kinder der Grundschule am vorletzten Schultag. Aus vielen Sorten Schleckeis konnten sich die Kinder der Klassen 1-4 ihre Lieblingssorte auswählen und in der großen Pause genießen. 

Herzlichen Dank dem Stadtteilverein Frauenweiler für die tolle Überraschung! 

Grundschulpadlet der Schulsozialarbeit Wiesloch 
Auf dem Grundschulpadlet der Schulsozialarbeit Wiesloch finden sich neben Kontaktadressen zu regionalen Beratungsangeboten, Links zu informativen und hilfreichen Internetplattformen auch jede Menge Anregungen, Ideen und Tipps.

Mit nur einem Klick gelangt ihr auf die Seite „Wissenswertes für Eltern und Kinder“. Hier findet ihr u.a. Elternratgeber zum Beispiel zum Thema Mediennutzung und viele Empfehlungen für pädagogisch wertvolle Formate im TV und Internet.

Wenn ihr auf eure entsprechende Schule klickt, gelangt ihr in den schulinternen Bereich. Neben aktuellen Angeboten und Projekten der Schulsozialarbeit findet ihr auch hier wieder viele Tipps und Empfehlungen. Mit nur einem Klick auf „Freizeit“ öffnet sich eine bunte Sammlung an Ideen für die Freizeitgestaltung und lädt hier vor allem die Kinder zum Stöbern ein. Von der Rubrik „Fit und aktiv“ bis zu „Entspannung und Entschleunigung“ ist alles dabei.

Link zum Padlet: https://mzhd.padlet.org/shartmann9/6jki4cvz02yku52b

Anmeldeunterlagen für das Musikschulangebot "Chor" an der Grundschule Frauenweiler im nächsten Schuljahr:

Download
Angebot Chor Klassen 2-4
Chorwerbung GS Frauenweiler - 2 - 2021.p
Adobe Acrobat Dokument 493.0 KB
Download
Anmeldung Chor
Anmeldung Chorklase GS Frauenweiler_2021
Adobe Acrobat Dokument 604.9 KB

Selbsttests - aber sicher! Wir machen alle mit!

Hier finden Sie interessante Videos zu den Schnelltests.

Nicht nur für Kinder ... 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie alle Elternbriefe zum Wechselunterricht und zur Teststrategie:

Download
Anschreiben Teststrategie
Grundschule Frauenweiler_Anschreiben1.pd
Adobe Acrobat Dokument 416.6 KB
Download
Ablauf in der Grundschule Frauenweiler
Teststrategie Frauenweiler_Anschreiben E
Adobe Acrobat Dokument 814.5 KB
Download
Elternbrief zum Wechselbetrieb ab 19.4.
Elternbrief ab 19.4..pdf
Adobe Acrobat Dokument 597.6 KB

Wichtige Meldung! Wichtige Meldung! Wichtige Meldung! 

 

Nach den Osterferien bleibt die Grundschule Frauenweiler für den Präsenzbetrieb geschlossen. Es findet kein Schulbetrieb statt. 

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten am Montag, 12.4. ein Lernpaket für das Lernen zuhause ("Homeschooling"). 

 

Eltern, die ihr Kind nachweislich nicht betreuen können und auf einen Notbetreuungsplatz angewiesen sind, melden sich bitte per Email (Arbeitgeberbescheinigung nicht vergessen!) an  poststelle@grundschule.frauenweiler.de 

 

Sollte es das Pandemiegeschehen zulassen, wird ab 19.4. ein reduzierter Wechselbetrieb stattfinden in Kombination mit einer festgelegten Teststrategie. 

 

 

Hinweise zur Teststrategie an Schulen in Baden-Württemberg:

Unter der Rubrik "Corona-Nachrichten" sind die amtlichen Informationen zur Teststrategie aufgeführt. 

Wenn wir konkret wissen, wie die Umsetzung in der Grundschule Frauenweiler aussieht, erhalten Sie eine gesonderte Elterninformation dazu. 

                                                                                                                  Frauenweiler, 9.3.2021

            Sehr geehrte Eltern der Grundschule Frauenweiler,

  

ab dem 15. 3. 2021 werden die Grundschulen in Baden-Württemberg wieder mit einem Pandemie-Schulbetrieb starten. Auf Grundlage des Ministerschreibens vom 5.3. informiere ich Sie heute über die geplante Öffnung. Bis heute wurden allerdings noch keine weiteren amtlichen Handlungsleitlinien veröffentlicht, weshalb ich Ihnen auch nur den aktuellen Stand mitteilen kann. Sollten sich doch noch kurzfristig Änderungen ergeben, werde ich Sie selbstverständlich wieder informieren.

 

Ø  Es findet ab 15.3. kein Wechselbetrieb mehr statt, sondern die Kinder haben als ganze Klasse Unterricht im eigenen Klassenzimmer. Eine Gruppenaufteilung findet nicht mehr statt.

 

Ø  Notbetreuung findet nicht mehr statt.

 

Ø  Kernzeit findet regulär statt. Bei Fragen zur Kernzeit wenden Sie sich bitte an Frau Savin (vor Ort) oder an Herrn Krause (Stadt Wiesloch).  

 

Ø  Alle Klassen erhalten einen neuen Stundenplan, der ab 15.3. bis auf Widerruf gültig ist. Da Sport und Schwimmen nicht unterrichtet wird, aber ansonsten alle Fächer unterrichtet werden, hat sich der Stundenplan (zum Stundenplan im Dezember) ein wenig geändert. Der individuelle Stundenplan der Klasse wird Ihnen die Klassenlehrerin zusenden bzw. den Kindern in der Schule mitgeben.

 

Ø  Es gilt weiterhin die getrennte Wegeführung in die Klassenzimmer, d.h. der Eingang und Ausgang der Kinder erfolgt über die gelben Klassenzimmeraußentüren, konstante Gruppen bleiben bestehen (es findet keine Jahrgangsmischung statt), getrennte Pausenbereiche für alle Klassen bleiben definiert, konstante Lehrkräfte unterrichten in den Klassen und das bisherige Hygienekonzept wird fortgeführt.

 

Ø  Es gibt derzeit keine neue Coronaverordnung für die Schulen. D.h. es gilt wie vor der Schulschließung: kein Abstandsgebot zwischen den Schulkindern und keine gesetzliche Maskenpflicht für die Schüler.

Aus diesen Gründen würden wir es sehr begrüßen, wenn die Kinder freiwillig einen Mund-Nase-Schutz tragen. Besonders in den Situationen, wo aufgrund des Lernszenarios kein Abstand gehalten werden kann.

Ø  Weiterhin ist die Präsenzpflicht weiter ausgesetzt. D.h. Sie entscheiden, ob Sie unter diesen Pandemiebedingungen ihr Kind an die Schule schicken oder nicht. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, bleibt ihr Kind Zuhause und bearbeitet dort die Schulaufgaben. Sie müssen lediglich formlos (gerne per Email) mitteilen, wenn Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen wird.

 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und freundliche Grüße

gez. Esther Kirsch, Rektorin

Sankt Martin in Coronazeiten 

Leider kann in diesem Jahr der Martinsumzug nicht stattfinden. Dennoch hat der Stadtteilverein es möglich gemacht und jedem Schulkind ein Martinsmännchen spendiert. Frau Kirsch teilte am Schulvormittag die beliebten Männchen im Namen des Stadtteilvereins aus und alle Kinder freuten sich sehr über das willkommene Geschenk. 

Die Aulafenster der Schule wurden von den Kindern mit Bildern des Heiligen Martin verziert und bunt geschmückt- vielleicht können wir so trotz der widrigen Umstände etwas Martinsfreude teilen. 

Die Erstklässler freuen sich über die Sicherheits-Reflektoren der Volksbank Kraichgau und sagen DANKE. 

Die Erstklässler sagen DANKE für die nützlichen Brotdosen der AVR.

Der große Tag ist da: Einschulung unserer Erstklässler 

Bei strahlendem Spätsommerwetter wurden am Samstag die 15 Erstklässler in die Grundschule Frauenweiler eingeschult. Trotz der aktuellen widrigen Umstände und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen war es für die jüngsten Grundschüler eine festliche und kurzweilige Veranstaltung. Kinder der Klassen 2 und 4 überraschten die Gäste in der liebevoll geschmückten Mehrzweckhalle mit einem Programm, bevor Rektorin Esther Kirsch in ihrer Ansprache die Erstklässler willkommen hieß und ihnen das Motto des Löwen Leo mit auf den Weg gab: "Seid mutig und stark!" Frau Vogt überbrachte als Vorsitzende des Freundeskreises einen Gruß und die gute Nachricht, dass das Einschulungsgeschenk des Freundeskreises in den nächsten Tagen den Kindern überbracht werden kann. 

Nun war es endlich soweit- alle Kinder gingen unter Applaus mit ihren Lehrerinnen Frau Knittel und Frau Schneider in das Klassenzimmer und hatten dort ihre 1. Schulstunde. 

 

Hurra, die Schule fängt wieder an... 

Liebe Schulkinder, 

wir freuen uns sehr, euch alle wieder nach den Sommerferien am Montag, 14. September von 8.40 Uhr bis 12.10 Uhr in der Grundschule Frauenweiler begrüßen zu dürfen. 

Bis bald, eure Lehrerinnen

Freundeskreis überrascht Viertklässler mit einem Geschenk

Am letzten Schultag überreichte die Vorsitzende des Freundeskreises Frau Christina Vogt den beiden Abschlussklassen ein Geschenk des Freundeskreises.
Vier Grundschuljahre liegen hinter den Kindern, die nun ihr nächstes großes Abenteuer vor sich haben: der Wechsel auf die Weiterführende Schule. Für diese "Reise" wünscht der Freundeskreis den Kindern alles Gute, vor allem
           Ausdauer 
           Herzlichkeit
           Offenheit
           Interesse
und sagt "AHOI, Abenteurer und macht's gut!" verbunden mit einem praktischen Geschenk: einer hochwertigen Trinkflasche mit dem passenden Schriftzug und einer Flaschenpost.

 

 

Verabschiedung von Frau Kampert als Elternbeiratsvorsitzenden

Nach vielen Jahren als Elternbeiratsvorsitzende wird Frau Lintje Kampert im nächsten Schuljahr kein Kind an der Grundschule Frauenweiler haben und somit nicht als EBV zur Verfügung stehen.

Für ihr großherziges Engagement in den letzten Jahren, ihre Kreativität, ihre Einsatzbereitschaft und ihr Interesse für alle Belange der Grundschule Frauenweiler dankte Rektorin Esther Kirsch im Namen der Schulgemeinschaft herzlich.

Die Kinder sagen "Tschüss Goodbye, die Grundschulzeit ist nun vorbei..."

Zum Ende dieses Schuljahres verlassen 31 Viertklässler die Grundschule Frauenweiler.

4 Grundschuljahre liegen hinter den Kindern und bald schon beginnt das nächste Abenteuer...

... der Wechsel auf die Weiterführende Schule.

Dafür wünscht die ganze Schulgemeinschaft den Abschlussklassen alles Gute, vor allem

            Ausdauer 

           Herzlichkeit

           Offenheit

           Interesse

AHOi, Abenteurer!

 

Mathematikwettbewerb- wir waren dabei

17 Schüler und Schülerinnen beteiligten sich in diesem Schuljahr am Mathematik Känguru-Wettbewerb der Klassenstufe 3/4. Coronabedingt fand der Wettbewerb erst jetzt im Juli, und nicht schon im März, statt. 

Freude und Spaß an Mathematik zu vermitteln- darum geht es in erster Linie bei dem Einzelwettbewerb, der von der Humboldt- Universität Berlin jedes Jahr durchgeführt wird. Deshalb bekamen alle Kinder einen kleinen Preis, eine Teilnehmerurkunde und eine Broschüre mit Knobelaufgaben. 

Die drei besten Teilnehmer unserer Schule kamen in diesem Schuljahr alle aus der Klasse 4b: Alan, Leon W. und Kristina. Der erfolgreichste Teilnehmer mit den meisten Punkten ist Alan, der sich zusätzlich noch über ein "Känguru der Mathematik"- T-Shirt freute. 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und weiter so! 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hochbeete für die Grundschule - kleine Gärtner mit grünem Daumen 

Die Volksbank Kraichgau machte es möglich: die Grundschule erhielt 2 hochwertige Hochbeete. Für die Kinder ist es eine große Freude zu beobachten, wie aus kleinen Sämereien Pflanzen entstehen. Die Klassen 1 und 2 werden die Hochbeete als Klassenprojekt betreuen und mit ihren Lehrerinnen bepflanzen. 

 

 

 

 

Download
docSchulanfängerportfolio_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB
Download
Anmeldung Kernzeit
docAnmeldung Kernzeit2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 825.0 KB

Das Gesetz für den Schutz von Masern und zur Stärkung der Impfprävention trat am 1.März 2020 in Kraft.

Das bedeutet, dass ab dem 1. März Schülerinnen und Schüler vor der Teilnahme am Unterricht einen Nachweis darüber vorlegen müssen, dass sie ausreichend gegen Masern geimpft oder gegen Masern immun sind.

Im ersten Schritt fordern wir diese Nachweise bei allen Kindern ein, die wir neu an die Schule aufnehmen (= Schulanfänger).

Bei allen Schülerinnen der aktuellen 1., 2. und 3. Klasse werden wir die Überprüfung der Nachweise erst im Schuljahr 20/21 durchführen. Über diesen Ablauf wird im neuen Schuljahr rechtzeitig informiert.

 

Download
Informationen zum Impfausweis
doc00466920200317083204 (003).pdf
Adobe Acrobat Dokument 784.1 KB

 

 

Gemarkungsreinigung 2020

Am Freitag, 13.März, beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen wieder an der Gemarkungsreinigung in Frauenweiler. Mit ihren Lehrerinnen suchten sie das Gebiet rund um das Bottloch, der Schule und dem Feldrandgebiet nach liegengebliebenem Abfall ab. Zum Glück spielte das Wetter mit. 

Der Stadtteilverein spendierte den Kindern Schokoladenosterhasen, worüber sich die Kindern sehr freuten und dankbar annahmen.

 

 

Unterstützen Sie den Freundeskreis der Grundschule Frauenweiler e.V. durch Ihren Einkauf auf smile.amazon.de 

Viele Menschen finden Ehrenamt toll und richtig, haben aber gar nicht die Zeit und die Möglichkeit sich direkt zu engagieren. Dennoch möchten sie in ihrem Umfeld gerne etwas Gutes tun und eine Gruppe, einen Verein oder eine Organisation unterstützen. Nur wie? 

Ganz einfach: beim shoppen über smile.amazon.de

Amazon spendet vom Einkaufswert einen Betrag an die gewählte Organisation. 

HERZLICHEN DANK! 

Fasching in der Grundschule

Am Freitag vor den Faschingsferien tanzten die Kinder vergnügt in bunten Kostümen in der Aula und feierten mit den Lehrerinnen eine "Faschingsparty".

Grundschule Frauenweiler als GSB Schule zertifiziert

Mitte Januar überbrachte Frau Herden vom Landesinstitut für Schulsport Ludwigsburg die Urkunde: die Grundschule Frauenweiler wurde als Schule mit Bewegungserzieherischem Schwerpunkt ausgezeichnet.

Die ganze Schulgemeinschaft freut sich über diese tolle Auszeichnung!

Erste Hilfe Kurs für das ganze Kollegium

Am letzten Samstag trafen sich alle Kolleginnen der Grundschule Frauenweiler beim DRK Wiesloch, um die Kenntnisse in Erster Hilfe aufzufrischen. Dass alle Teilnehmerinnen "fit" sind, sorgte Frau Schütz, die als leidenschaftliche Ausbilderin den Fortbildungstag sowohl mit ihrem Fachvortrag als auch mit zahlreichen Praxisübungen bereicherte.

Die Kinder der 1. Klasse wünschen allen Eltern, Schülern und Lehrerinnen der Grundschule Frauenweiler ein glückliches Jahr 2020. Im Kunstunterricht haben sich die Mädchen und Jungen mit unterschiedlichen Glückssymbolen beschäftigt. Zum Abschluss hat jeder sein eigenes Glücksschwein gebastelt. Auf die tollen Ergebnisse sind die Kinder sehr stolz.

 

Neujahrsempfang in Frauenweiler: Grundschule am Programm beteiligt

Schülerinnen und Schüler der Grundschule umrahmten den diesjährigen Neujahrsempfang in Frauenweiler mit einem kurzweiligen Programm:

die Klasse 2 begrüßte die Bevölkerung mit einem Neujahrsgedicht und einer atemberaubenden Pyramidenakrobatik. Die Klasse 4a performte mit Boomwhackern das Lied "Eye of the tiger" und zuletzt zeigte die "rope skipping AG" 2 flotte Darbietungen mit Springseilen.

 

 

Ein ereignisreiches und bewegtes Jahr geht zu Ende, das nur mit großherziger Unterstützung zahlreicher Eltern, Helfern und Kooperationspartnern gelingen konnte. Vielen herzlichen Dank! 

Eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr 2020 wünscht das gesamte Team der Grundschule Frauenweiler allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Freunden der Grundschule. 

 

 

 

Bundesweiter Vorlesetag: BM Sauer zu Gast in der Grundschule 

Am 15.November fand der bundesweite Vorlesetag statt. Wir durften Herrn BM Sauer in der Aula begrüßen, der den Kindern der 1. und 2. Klasse jeweils zwei Kapitel aus dem Buch "Die kleine Hexe Billerbix" vorlas. Ein herzliches Dankeschön unserem "Vorleser", der sich trotz vollem Terminkalender die Zeit dafür nahm.

 

Klimagipfel an der Grundschule 

Klimaschutz ist täglich Thema in den Medien.  Doch was wissen die Kinder wirklich über den "Klimaschutz", "friday for future" oder "Greta"? 

Um dieser Fragestellung nachzugehen lud Rektorin Esther Kirsch an drei Terminen die Kinder der 3. und 4. Klasse zum "Klimagipfel" ein. 

Die Kinder konnten eigenes Wissen einbringen, Neues erfahren, zusammen diskutieren und sich intensiv mit dem wichtigen Thema "Klimaschutz" auseinandersetzen. Vielleicht konnten auch Impulse für das eigenen Handeln gegeben werden. 

 

"Wenn zwei sich streiten- helfen die Streitschlichter"

Wo Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen zusammenkommen gibt es Konflikte und Streitigkeiten. So treten auch im Schulalltag Streitsituationen auf. 

In diesen Tagen haben nun die Streitschlichter der Grundschule aus den Klassen 4a und 4b ihren Dienst aufgenommen. Sie haben erfolgreich am Streitschlichterkurs teilgenommen und gelernt, mit Hilfe einer festen Gesprächsstruktur Kindern bei der Lösungsfindung zu helfen. 

Um auf dem Schulhof gut erkennbar zu sein, tragen die Streitschlichter im Dienst gelbe Westen. 

Bundesweite Initiative "Spielen macht Schule" stattet Grundschule Frauenweiler aus

Die Grundschule Frauenweiler hat dank ihres originellen und durchdachten Konzepts eine Spieleausstattung gewonnen. Die Initiative "Spielen macht Schule" fördert das klassische Spielen an Schulen, denn SPIELEN macht SCHLAU!

Insgesamt gibt es in diesem Jahr 202 Gewinner in allen 16 Bundesländern. Die besten Konzepte wurden von einer Jury prämiert. Die Spielwaren werden von den Mitgliedsunternehmen des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie e.V. kostenlos zur Verfügung gestellt.