Willkommen...

... auf unserer Webseite.

Grundschule Frauenweiler als GSB Schule zertifiziert

Mitte Januar überbrachte Frau Herden vom Landesinstitut für Schulsport Ludwigsburg die Urkunde: die Grundschule Frauenweiler wurde als Schule mit Bewegungserzieherischem Schwerpunkt ausgezeichnet.

Die ganze Schulgemeinschaft freut sich über diese tolle Auszeichnung!

Erste Hilfe Kurs für das ganze Kollegium

Am letzten Samstag trafen sich alle Kolleginnen der Grundschule Frauenweiler beim DRK Wiesloch, um die Kenntnisse in Erster Hilfe aufzufrischen. Dass alle Teilnehmerinnen "fit" sind, sorgte Frau Schütz, die als leidenschaftliche Ausbilderin den Fortbildungstag sowohl mit ihrem Fachvortrag als auch mit zahlreichen Praxisübungen bereicherte.

Die Kinder der 1. Klasse wünschen allen Eltern, Schülern und Lehrerinnen der Grundschule Frauenweiler ein glückliches Jahr 2020. Im Kunstunterricht haben sich die Mädchen und Jungen mit unterschiedlichen Glückssymbolen beschäftigt. Zum Abschluss hat jeder sein eigenes Glücksschwein gebastelt. Auf die tollen Ergebnisse sind die Kinder sehr stolz.

 

Neujahrsempfang in Frauenweiler: Grundschule am Programm beteiligt

Schülerinnen und Schüler der Grundschule umrahmten den diesjährigen Neujahrsempfang in Frauenweiler mit einem kurzweiligen Programm:

die Klasse 2 begrüßte die Bevölkerung mit einem Neujahrsgedicht und einer atemberaubenden Pyramidenakrobatik. Die Klasse 4a performte mit Boomwhackern das Lied "Eye of the tiger" und zuletzt zeigte die "rope skipping AG" 2 flotte Darbietungen mit Springseilen.

Ein ereignisreiches und bewegtes Jahr geht zu Ende, das nur mit großherziger Unterstützung zahlreicher Eltern, Helfern und Kooperationspartnern gelingen konnte. Vielen herzlichen Dank! 

Eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr 2020 wünscht das gesamte Team der Grundschule Frauenweiler allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Freunden der Grundschule. 

 

 

 

Bundesweiter Vorlesetag: BM Sauer zu Gast in der Grundschule 

Am 15.November fand der bundesweite Vorlesetag statt. Wir durften Herrn BM Sauer in der Aula begrüßen, der den Kindern der 1. und 2. Klasse jeweils zwei Kapitel aus dem Buch "Die kleine Hexe Billerbix" vorlas. Ein herzliches Dankeschön unserem "Vorleser", der sich trotz vollem Terminkalender die Zeit dafür nahm.

 

Klimagipfel an der Grundschule 

Klimaschutz ist täglich Thema in den Medien.  Doch was wissen die Kinder wirklich über den "Klimaschutz", "friday for future" oder "Greta"? 

Um dieser Fragestellung nachzugehen lud Rektorin Esther Kirsch an drei Terminen die Kinder der 3. und 4. Klasse zum "Klimagipfel" ein. 

Die Kinder konnten eigenes Wissen einbringen, Neues erfahren, zusammen diskutieren und sich intensiv mit dem wichtigen Thema "Klimaschutz" auseinandersetzen. Vielleicht konnten auch Impulse für das eigenen Handeln gegeben werden. 

 

"Wenn zwei sich streiten- helfen die Streitschlichter"

Wo Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen zusammenkommen gibt es Konflikte und Streitigkeiten. So treten auch im Schulalltag Streitsituationen auf. 

In diesen Tagen haben nun die Streitschlichter der Grundschule aus den Klassen 4a und 4b ihren Dienst aufgenommen. Sie haben erfolgreich am Streitschlichterkurs teilgenommen und gelernt, mit Hilfe einer festen Gesprächsstruktur Kindern bei der Lösungsfindung zu helfen. 

Um auf dem Schulhof gut erkennbar zu sein, tragen die Streitschlichter im Dienst gelbe Westen. 

Bundesweite Initiative "Spielen macht Schule" stattet Grundschule Frauenweiler aus

Die Grundschule Frauenweiler hat dank ihres originellen und durchdachten Konzepts eine Spieleausstattung gewonnen. Die Initiative "Spielen macht Schule" fördert das klassische Spielen an Schulen, denn SPIELEN macht SCHLAU!

Insgesamt gibt es in diesem Jahr 202 Gewinner in allen 16 Bundesländern. Die besten Konzepte wurden von einer Jury prämiert. Die Spielwaren werden von den Mitgliedsunternehmen des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie e.V. kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Kinderbuchautor TINO zu Gast 

Im Rahmen des diesjährigen "Frederickstag" - dem landesweiten "Literatur-Lesefest" besuchte uns der Kinderbuchautor TINO. Bekannt durch Kinderbücher wie "Mein Freund, der Delfin" oder "Die geheimnisvolle Insel" , die im Ravensburger Verlag erschienen sind, faszinierte TINO in zwei Lesungen die Kinder. 

TINO hatte in seinem geheimnisvollen Koffer interessante Schätze dabei. Er las vor, erzählte frei von Abenteuern in Indien und bezog die Kinder in das Geschehen mit ein. Am Ende bekam jedes Kind als Andenken in Sekundenschnelle ein persönliches Bild gezeichnet. 

 

Sicher unterwegs in der dunklen Jahreszeit

Es ist so weit. Nun können unsere 1. Klässler noch sicherer zu Fuß zur Schule gehen. Besonders in der Herbst- und Winterzeit sind Fußgänger im Straßenverkehr oft nur schlecht zu erkennen. Dank unserer Warnwesten kann man die Kinder der 1. Klasse nun bereits aus der Ferne erkennen.

 

Der Schulweg wird dadurch noch sicherer.

 

In den vergangenen Jahren hat der ADAC diese Westen großzügig flächendeckend gespendet. In diesem Jahr war dies leider nicht mehr der Fall. Da uns die Sicherheit der Kleinsten aber sehr am Herzen haben wir  für Ersatz gesorgt.

 

Hurra, die Schule fängt an

Bei strahlendem Wetter empfing Rektorin Esther Kirsch und das Lehrerkollegium die 21 Erstklässler in der vollbesetzten Mehrzweckhalle. Nach dem ökumenischen Gottesdienst im Gemeindehaus wurden die Erstklässler nun von den Schülerinnen, Schülern und den Lehrerinnen in die Schulgemeinschaft herzlich aufgenommen. Mit einem abwechslungsreichen Programm wurden die Jüngsten der Schule begrüßt: es wurde gesungen, Theater gespielt und eine akrobatische Kugelnummer vorgeführt. Während die Schulanfänger ihre erste Schulstunde im Klassenzimmer hatten wurden die Eltern und Gäste von den Eltern der 2.-Klässler bewirtet.

Am Ende bekamen die stolzen Erstklässler vom Freundeskreis noch ein tolles Einschulungsgeschenk.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erholsame Sommerferien und alles Gute für das neue Schuljahr 2019/2020.

 

Für das nun zu Ende gehende Jahr bedanken wir uns recht herzlich bei allen Eltern und Unterstützern für das großherzige Engagement. 

Ein herzliches DANKESCHÖN allen Helfern und Helferinnen... 

 

Bücherei, Schwimmbegleitung, Frühstück, Ausflüge, Feste, Kuchenverkauf, Rechenpaten usw. 

 
            neu: Leseclub Wiesloch-Frauenweiler

 

 

 

Wir laden Ihre Kinder mit Beginn des Schuljahres 2019/20
in den neuen Leseclub Frauenweiler ein.

 

Der Leseclub bietet Ihren Kindern regelmäßig tolle Freizeitbeschäftigungen in einer gemütlichen Atmosphäre. Im Leseclub gibt es viele aktuelle Kinderbücher und Kinderzeitschriften. Man kann stöbern, selbst lesen, sich vorlesen lassen, Hilfe beim Lesen bekommen, neue Spiele und interaktive Bücher kennenlernen, spannende Aktivitäten zusammen mit Gleichaltrigen machen, vielleicht ein neues Hobby entdecken und ganz sicher neue Freunde gewinnen.

Die Kinder werden von ehrenamtlichen, entsprechend geschulten Personen (viele mit pädagogischem Hintergrund) betreut und angeleitet.

 

 

Der Leseclub ist geöffnet dienstags und donnerstags jeweils von 14 bis 15:30 Uhr.
(jedoch nicht an Feiertagen, beweglichen Ferientagen und in den Ferien)

ab 01.10.2019

 

 

Der Leseclub ist ein offenes Angebot, das die Kinder regelmäßig in Anspruch nehmen können aber nicht müssen. Es besteht keine Anwesenheitspflicht, die Kinder kommen selbstständig. Dies bedeutet jedoch auch, dass sich die Aufsicht und Betreuung nur auf anwesende Kinder erstreckt.

 

Der Leseclub ist ein kostenloses Angebot, das von der Bürgerstiftung Wiesloch zusammen mit der Stiftung Lesen im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ eingerichtet und betrieben wird.

 

 

 

Der Leseclub wird eröffnet mit einem
Schnuppervormittag

am 28.09.2019 von 10 bis 12 Uhr.

 


 

Wir zeigen Ihnen und den Kindern, was im Leseclub gemacht wird,
und wir stellen Ihnen die Betreuer vor.

 

Der Leseclub findet im Untergeschoss des evangelischen Gemeindehauses Frauenweiler statt
(Alte Bruchsaler Str. 34/Ecke Zeisigweg).

 

 

Elternkino zeigt "Wege aus der Brüllfalle" 

Bei sehr tropischen Temperaturen konnte Elternbeiratsvorsitzende Lintje Kampert Eltern und Lehrerinnen im Atrium der Grundschule begrüßen. An diesem Abend in der Reihe "Elternbegegnung am Abend" stand der Film von W. Brüning im Zentrum, der allen Teilnehmern verschiedene neue Sichtweisen aufzeigte. Bei der anschließenden Begegnung kamen alle Teilnehmer ins Gespräch. 

 

Kleine Künstler ganz groß: 

"Seltsame Typen" aus der 2. Klasse und Libellen im Schaukasten

Im Kunstunterricht der 2. Klasse entstanden neue Kunstwerke.

Wieder einmal hat Frau Eisenecker aus der Kinderkunstschule damit die Kreativität der Kinder geweckt. Die Schüler und Schülerinnnen arbeiteten gemeinsam mit Ton und modellierten ganz unterschiedliche Köpfe. Diese "seltsamen Typen" schmücken noch bis zu den Sommerferien unser Schulhaus.

Als Abschlussprojekt stellte die 2. Klasse Libellen her.

Ihre Körper bestehen aus altem Zeitungspapier. Umhüllt wurden sie mit Gipsbinden, die später bunt bemalt wurden.

Mit diesen farbenfrohen Ergebnissen endete leider auch die Kooperation mit Frau Eisenecker aus der Kinderkunstschule, die uns immer wieder mit tollen Ideen überrascht hat. Die Mädchen und Jungen haben dank ihr viele neue Materialien kennen gelernt und hatten sichtlich viel Freude in der Projektzeit. DANKE! 

Klassenausflug der 1. und 2. Klasse

Am Montag, 03.06.19, machten sich die Schüler und Lehrerinnen der Klassen 1 und 2 mit dem Bus auf den Weg in den Luisenpark Mannheim.

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Bei bestem Sommerwetter verbrachten die Kinder und Lehrerinnen die Zeit auf den großzügig angelegten Spielplätzen, gingen barfuß durch den Wildbach und beendeten den Tag auf dem Wasserspielplatz bei einem leckeren Eis als Abkühlung.

 

 

Spende der Sparkasse ermöglicht Neuanschaffungen

 

Auch in diesem Jahr unterstützt die Sparkasse Heidelberg die

Grundschule Frauenweiler mit einer großzügigen Spende. Matthias

Haberbosch, Leiter der Wieslocher Filiale der Sparkasse Heidelberg

und seine Mitarbeiterin Claudia Dietrich überbrachten den symbolischen

Scheck über 200 Euro, den Rektorin Esther Kirsch und Kinder der Klasse

3a und 3b stellvertretend für die ganze Schulgemeinschaft

hocherfreut entgegennahmen.

 

Mit dieser finanziellen Unterstützung wurden bereits

Spiel – und Pausengeräte angeschafft, die nicht nur während der

Hofpause, sondern auch im Sportunterricht oder in

Bewegungspausen zwischendurch gerne von den Kindern verwendet

werden. 

Grundschulcup Wiesloch: Wettkampf im Fußballspiel der Grundschulen

 

GS Frauenweiler gewinnt den 2. Platz

 

Am Mittwoch dem 10.4.2019 zog die gesamte Klasse 4 unserer Schule zum GS-Cup nach Wiesloch in die Stadionhalle. Von 9.00-12.00 fanden die Spiele folgender Grundschulen statt: Pestalozzi-GS (Baiertal), Merian-GS (Wiesloch), Schillerschule (Wiesloch) und wir von der GS Frauenweiler. In unserer Mannschaft waren Christina, Felix, Edin, Timo, Rayan, Veysel, Lennart, Nevio, Marisa, Tea, Alina.  Alle anderen Klassenkameradinnen und Kameraden bildeten den hervorragenden Fan-Club. Die Spielerinnen und Spieler waren bestens vorbereitet. Zum einen vom jahrelangen Pausenhoftraining, zum anderen von drei Trainern. Für Ausdauer und Kraft war die Rektorin Frau Kirsch höchstpersönlich zuständig, für das Teamspiel der Fussballvereinstrainer Herr Tavsan und Frau Nitsche für das mentale Training.

 

Die Spielverläufe waren sehr spannend. Der Fan-Club feuerte mit großer Begeisterung an. Die Spieler und Spielerinnen gaben alles und gingen zum Teil sehr an ihre Grenzen.

 

Der Einsatz hat sich gelohnt. Frauenweiler nimmt den 2. Platz mit nach Hause! Das hat es seit langem nicht gegeben. Wir freuen uns riesig und sind stolz auf alle, die sich eingesetzt haben.

 

Projekt der KIKUSCH in Klasse 2

Seit einigen Wochen bekommen die Kinder der 2. Klasse jeden Dienstag besuch von Frau Eisenecker. Sie arbeitet eigentlich in der KIKUSCH, der Kinder-Kunst-Schule. Mit ihren tollen Ideen und ihrem großen Erfahrungsschatz bereichert sie den bisherigen Kunstunterricht der Klasse. Gemeinsam wurden bereits Osterhasen aus Pappmaché angefertigt. In den kommenden Wochen werden die Kinder noch mit Ton arbeiten und kleine "Flugobjekte" bauen.

Wir freuen uns sehr, dass die 2. Klasse der Grundschule Frauenweiler bei diesem besonderen Kunstprojekt der KIKUSCH teilnehmen darf und warten gespannt auf die Ausstellung weiterer Werke in der Schule.

Strih Strah Stroh- de Summerdag isch do!  

Der diesjährige Sommertagszug fand am 30. März 2019 bei strahlendem Sommerwetter in Frauenweiler statt. Zahlreiche Kindergartenkinder und Schulkinder sangen gemeinsam zum Auftakt vier Frühlingslieder, bevor der Sommertagszug - unter musikalischer Begleitung durch den Fanfarenzug-  durch Frauenweiler startete. In einem Lied sangen die Kinder "Schnee, Eis und Kälte müssen bald vergehn". So sorgte die Feuerwehr fachmännisch dafür, dass der "Winter" verbrannt wurde und sicherte die Straßen ab. 

Der Stadtteilverein spendierte wieder traditionell jedem Kind die beliebte Sommertagsbrezel. Das leckere Kuchenbüffet, die Candy-Bar und der Floh- und Kreativmarkt ließen viele große und kleine Besucher noch eine Weile verweilen. 

Häkeln in Klasse 4: Schülerarbeiten und eigene Kreationen

Autorenlesung mit Oliver Scherz in der Stadtbücherei Wiesloch

 

Am 26. März 2019 lud die Stadtbücherei Wiesloch die Klassen 2, 3a und 3b zu einer Autorenlesung des Kinderbuchautors Oliver Scherz ein. Dieser las aus seinem spannenden Buch „Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht“ vor. Mit verstellter Stimme erweckte dieser die Figuren aus seiner Geschichte zum Leben und die Kinder lauschten gespannt. Besonders begeistert waren alle von den Liedern, die Oliver Scherz sang und mit der Gitarre begleitete. Am Ende gab es noch ein Autogramm für jedes Kind und eine Widmung in eines seiner Bücher. Dieses kann man nun in unserer Schulbücherei ausleihen.